Mit der Natur seit 1628.

 

Grundsätze der biologischen Landwirtschaft

Eine intensive Landwirtschaft birgt große Risiken für unsere Umwelt. Beispiele sind erhöhte Nitratgehalte im Trinkwasser, der Artenrückgang bei Pflanzen und Tieren, die Belastung unserer Lebensmittel mit Schadstoffen und Medikamenten. 
Die biologische Landwirtschaft  stellt mit ihrer naturnahen Produktionsweise dieser Entwicklung eine Alternative gegenüber. So wird die Natur bewahrt und wir erhalten besonders hochwertige und leckere Lebensmittel. 

Wir sind Mitglied im Bioland-Anbauverband. Für Interessierte, die in dieses Thema tiefer eintauchen möchten stellt Bioland auf seiner Seite ein tolles PDF mit dem Namen "Die 7 Prinzipien für die Landwirtschaft der Zukunft" zur Verfügung.

Sie finden das PDF unter diesem Link:

die 7 Prinzipien der Bio-Landwirtschaft

Viel Spass beim Lesen und Entdecken!